Mama Natur

Komödie und Naturereignis

Mama Natur - Komödie und Naturereignis

Die erste Komödie mit garantiert 100 % Natur. Denn in diesem köstlichen Zwei-Personen-Stück treten Mutter Natur und die Evolution, genannt Evi, höchstpersönlich auf. Dieses  Duett darf also von sich mit Recht behaupten, dass es ein echtes Naturschauspiel ist. 

Zum Schreien komisch, wenn Mutter Natur von ihrem Arbeitsalltag erzählt.  Angefangen hat es für sie vor 13 Milliarden Jahren mit dem Urknall. Der war so laut, dass Mutter Natur noch heute ein Fiepen im Ohr hat - trotz Ohrenschützer. Mächtig stolz ist sie auf ihr Rezept von der Ursuppe, die sie so lange köchelte, bis daraus erst das Leben entstand und dann der Mensch. Überhaupt - der Mensch. Ihn hat Mama Natur ganz besonders ins Herz geschlossen, schließlich ist er die einzige Gattung auf der Erde, die Gedichte über die Natur schreibt. 

Weil Evi keine Lust mehr hat, sich immer wieder was Neues auszudenken, will sie aufhören und im Silicon Valley bei Google neu anfangen. Als Evi deshalb die Konstruktionspläne für  den Menschen an Mutter Natur übergibt, fliegt allerdings auf, dass beim Menschen doch so einiges im Argen liegt. Von wegen "Krone der Schöpfung". Mama Natur ist entsetzt ... 

Komödie mit Musik ad. lib.

2 Rollen, Besetzung beliebig (w / m / d)

Aufführungsrechte: CANTUS Theaterverlag